aktuelles

Impressum  

Aktuelles in der Übersicht

Ein Geschenk für Obdachlose – Angebote der Suchthilfe auch zwischen den Festen

Aktuelles >>

Es ist Winter. Draußen wird es immer kälter und wer jetzt kein Dach über dem Kopf hat, den trifft es besonders hart. So geht es auch den wohnungslosen Menschen in Erfurt. Oft fehlt es den Betroffenen an den einfachsten Dingen, wie warmen Handschuhen, Mützen und grundlegenden Lebensmitteln.

Diesen Gedanken hatte auch die ehemalige Erfurterin Christiane Lauterbach, die daraufhin die Initiative ergriff. So trug sie eine große Zahl an Weihnachtsgeschenken entsprechend der Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“, Isomatten und Schlafsäcke zusammen. Die Idee von „Weihnachten im Schuhkarton“ findet auch in vielen weiteren großen Städten Umsetzung. Christiane Lauterbach teilte ihr Anliegen digital über ihre Kontakte und erreichte viele Menschen bis über die deutschen Grenzen hinaus. Auf diese Weise sammelte sie über 100 Kartons. Schon im Vorfeld plante Frau Lauterbach, wie diese Gaben den Weg zu den Menschen finden würden. Sie nahm Kontakt zur Evangelischen Stadtmission und Gemeindedienst Erfurt gGmbH auf und fand Unterstützung durch Streetworker Martin Lawrenz vom Suchthilfezentrum der Stadtmission.

Anfang Dezember trafen die Pakete im Suchthilfezentrum ein und wurden nun über verschiedene Bereiche der Stadtmission in der Stadt an Menschen ohne Obdach verteilt. Durch die Erfahrungen des Streetworkers konnten gezielt Plätze aufgesucht werden.

 

Das Angebot des Streetworkers richtet sich vornehmlich an Erwachsene, die häufig auch einen problematischen Konsum von Alkohol oder illegalen Suchtmitteln aufweisen. Regelmäßig wird ein Kontakt zu den Menschen gesucht und niederschwellig Hilfe angeboten. „Ein offenes Ohr oder ein herzliches Gespräch ist manchmal alles, was die Betroffenen benötigen“, so der Streetworker. Wichtig sei es vor allem, nicht an den Menschen vorbeizugehen oder wegzuschauen, empfiehlt Martin Lawrenz.

So sehen es auch seine KollegInnen im Suchthilfezentrum. Sie sehen die Basis ihrer Arbeit darin, ein wertschätzendes Gespräch ohne Wertung, auf Wunsch auch anonym und unter dem Leitsatz der Schweigepflicht, anzubieten. Insbesondere zur Weihnachtszeit und bei den verstärkten, coronabedingten Einschränkungen drohen Einsamkeit, Unzufriedenheit gegebenenfalls auch eine seelische Belastung. Um einen Umgang mit dieser negativen Situation zu finden, greifen einige Menschen auch zu Alkohol oder anderen Drogen. Schnell wird aus Genuss ein riskanter Konsum. In solchen Lebenslagen kann man auf die Angebote des Suchthilfezentrums zurückgreifen. Dazu zählen Beratung und Information, Vermittlung in weiterführende Hilfen, Gespräche für Angehörige, Hausbesuche, Ambulant Betreutes Wohnen und mehr.

Bei Bedarf kann das Suchthilfezentrum bis zum 23.12.2020 und zwischen den Feiertagen vom 28. – 30.12.2020 sowie im neuen Jahr unter folgenden Kontaktdaten erreichen: 0361 590370,  shz-erfurt@arcor.de, Michaelisstraße 14, 99084 Erfurt. Vereinbaren Sie einfach telefonisch einen persönlichen Gesprächstermin, nutzen Sie die Möglichkeit der Beratung über E-Mail oder auch via Telefon.

 

Text/Foto: Martin Lawrenz

Zuletzt geändert am: Dec 17 2020 um 9:16 AM

Zurück zur Übersicht

Galerie zum Thema

Heutige Tageslosung
vom 01.08.2021:

Frauenhaus Erfurt – Anonymer Anlaufpunkt für von Gewalt bedrohte Frauen

Frauenhaus Erfurt – Anonymer Anlaufpunkt für von Gewalt bedrohte Frauen

24 Betten für Frauen, die von häuslicher Gewalt bedroht sind, und ihre Kinder. Schutz und Beratung, das Gefühl, mit ihren Sorgen ernstgenommen zu werden und nicht zuletzt Hilfsangebote auf dem Weg in ein neues Leben...

mehr lesen…

2020 in der Evangelischen Stadtmission: Bereit füreinander einzustehen

2020 in der Evangelischen Stadtmission: Bereit füreinander einzustehen

„Unsere Art des Umgangs, die Strukturen, in denen wir arbeiten, haben sich auch in der Krise bewährt“

mehr lesen…

Aktuelles / ältere Beiträge

Veranstaltungen

07.08.2021, 17.00
, Michaeliskirche
Musikalische Vesper mit Quintextra

13.08.2021, 19.30
, Michaeliskirche
Musikalische Vesper mit Reinhard Glende am Cembalo

Alle Veranstaltungen anzeigen